Seite: < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >

Wir helfen den Schull- und Veedelszööch zum Erfolg...

... zumindest einer teilnehmenden Gruppe. Sonntag, 3.2.2008, 10h in der Innenstadt. Zwei tapfere Pfadfinder unseres Stammes (nennen wir sie einfach mal Jörg und Jörg) sind mitten unter den Jecken des BDKJ Köln und helfen bei deren Gruppe als Wagenengel mit. Aber nicht nur da hilft unser Stamm. Am Ende des Tages werden die Teilnehmer mit lecker Erbsensuppe und Würstchen versorgt; und damit dies alles auch warm wird, haben wir unsere Gaskocher und Töpfe zur Verfügung gestellt. So konnten wir zum Gelingen einer lustigen Aktion des BDKJ, der seit einigen Jahren schon bei den Sonntagszügen mitläuft, beitragen. Fotos vom Zug gibt es auf den Bilderseiten des BDKJ.

(ju - 05.02.08)


center.tv Spendentag mit uns

53 53 53 53 53



Nachdem wir zu St. Martin für die center.tv Spendenaktion "Gemeinsam för uns Pänz" gesungen haben, wurden wir zunächst für einen kurzen Werbespot aufgenommen. Aber kurze Zeit später gab es eine Einladung zum großen Spendentag am 20.12. Wir sollten mit vielen Kindern in die Studios kommen und dort ein wenig über uns erzählen, gemacht, getan. Es war schon sehr interessant und aufregend die Atmosphäre einer Live-Sendung mitzuerleben.

(20.12.07)


Friedenslicht aus Bethlehem

52 52 52 52 52



Seit 1986 wird in der Geburtsgrotte in Betlehem das Friedenslicht entzündet und gerade Pfadfinder haben sich zur Aufgabe gemacht, es zu verteilen - in ganz Europa. So sind einige Pfadfinder aus unserem Stamm am 3. Advent nach dem Weihnachtsbaumverkauf in den Kölner Dom gezogen, wo kurz zuvor das Licht per Zug angekommen war. In einer großen Aussendungsmesse der Pfadfinder wurde es nun an die anwesenden Gruppen verteilt und wir nahmen es mit nach Kriel. Zurück in St. Albertus Magnus hat unser Diakon Horst Eßer in einer kleinen Feier im Krieler Dömchen das Friedenslicht entgegengenommen. Anschließend haben wir das Licht auch noch zu den Messdienern gebracht und jeder Teilnehmer konnte sich sein Friedenslicht mit nach Hause nehmen und an Verwandte, Bekannte und Freunde weiter verteilen.

(ju - 16.12.07)


Sommerlager 2007 - Germany's next Top Scout

In den letzten beiden Sommerferienwochen sind wir ins Stammessommerlager im Steenwijkerland in den Niederlanden gefahren. Mit 48 Teilnehmern von Wölfling über Pfadi bis (Uralt)-Rover hatten wir zwar nicht immer gutes Wetter aber auf jeden Fall eine wunderschöne Zeit.

Am 1. August haben wir, wie die meisten Pfadfinder auf unserer Erde, den Sunriseday gefeiert. Nach Sonnenaufgang versammelten wir uns, wie damals vor 100 Jahren, nachdem Baden-Powell ins Kudu-Horn geblasen hatte, und ein jeder legte sein Pfadfinderversprechen ab oder erneuerte es, ein unvergessliches Ereignis.

Das Lager hatte das Motto „Germany’s next Topscout“ und so war es geprägt von vielen Workshops in denen wir uns in typischen Pfadfinderfähigkeiten übten. Jan, unser Hausvermieter, stellte uns mehrere Kajaks, Kanus und Ruderboote zur Verfügung und so konnten wir die vielen Grachten und Seen für Touren nutzen. Die beiden Städtchen Steenwijk und Blookzijl konnten wir gut mit unseren Fahrrädern erreichen und waren auch Ziel unseres Gruppentages.

Eine Gruppe von Ausdauernden ging auf Haik und legte die beachtliche Strecke von 32 Kilometern unter anderem durchs schöne Naturschutzgebiet Deweerribben zurück.

Insgesamt war das Lager super und ein Nachtreffen aller Teilnehmer ist auch schon in Planung.

(15.09.07)


Jubiläum 2007 - 60 Jahre Stamm Dom Hélder Câmara

Am 01.09.2007 feierten wir mit ca. 250 Gästen auf den Wiesen hinter dem Fort VI (Deckstein) das 60 jährige Jubiläum unseres Stammes. Eingeladen waren alle Stammesmitglieder, Ehemaligen und Fördervereinsmitglieder mit ihren Familien.

Freitags Morgens trafen sich die ersten Leiter schon zum Verfrachten des Materials und zum Aufbau. Im laufe des Tages errichteten wir eine Jurtenburg und bauten Übernachtungszelt und Küchenzelt auf.

Am nächsten Morgen wurden noch die restlichen Vorbereitungen getroffen und pünktlich um 10 Uhr standen auch schon die ersten Gäste auf der Matte. Bis zum Kaffe und Kuchen konnten sich dann alle auf dem Gelände und der nahe gelegenden Teufelsschlucht umsehen und sich mit einem Quiz, permanent ablaufenden Fotos und Dias, einem von der Jugendfeuerwehr, extra für uns, errichteten Hochseilpark oder einfach beim Austauschen der Erfahrungen beschäftigen. Während des Kaffetrinkens unterhielt uns dann die Band "East of Memphis". Amschließed fand dann ein großes "Scoutballspiel" und das vorher begonnen Programm statt.

Um 17 Uhr luden Diakon Esser und Pfarrer Jansen zum gemeinsammen Gottesdienst ein, bei dem auch die anwesenden Gründungsmitglieder, mit Stammeshalstuch und -aufnäher, geehrt wurden. Diese Gelegnheit nutzte Albert Hellendahl um von der Gründung des Stammes zu erzählen. Nach der Messe ging es dann zum gemütlichen Grillen und Bier oder Cola trinken über und einem Auftritt der Jugendband "Nylon" nahtlos über. Als es dann dunkel wurde kam es zum Höhepunkt, zumindest für unsere Stammesmitglieder. In der Teufelsschlucht fand bei feierlicher Atmosphäre die große Übergabe der Kinder und Leiter statt.

Zurück am Platz angekommen ließen dann alle am Feuer bei Gitarrenmusik und interesanten Gesprächen den Abend bis spät in die Nacht ausklingen.

Das sonntägliche Abbauen dauerte bis zum frühen Abend, aber der große Arbeitsaufwand hat sich gelohnt, denn alles in allem war es, wie uns von allen Seiten auch jetzt noch gesagt wird, ein wirklich schönes und angemessenes Fest.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei allen fleißigen Mitarbeitern im Namen des Koordinationsteam bedanken.

(15.09.07)


Pfarrfest 2007 - Auf zum Entern!!!

Auch diesem Jahr haben wir, der Stamm Dom Hélder Câmara wieder am alljährlichen Pfarrfest
(mit dem Thema Piraten) der Gemeinden St. Albertus Magnus, St. Thomas Morus, St. Stefan und St. Laurentius teilgenommen.

Mit diversen Ständen wie der traditionellen Schwammwand, einem Aquarium, in dem Geld versenken und gewinnen konnte,
dem Flohmarkt und vielen mehr haben wir unseren Teil zu dem Fest beigetragen. Auch für kulinarische Köstlichkeiten,
z.B. Würstchen, Fleischkäse und Pommes Frites wurden durch die Pfadfinder zubereitet und an die hungrige Meute ausgegeben.

Selbstverständlich durfte auch unser Infostand mit vielen alten Fotos aus Pfingst- und Sommerlagern,
vom Martinssingen und vielen anderen Aktionen, die im Rahmen der Stammesarbeit stattgefunden haben, nicht fehlen.

Auch musikalisch haben zwei unserer Pfadi- Mädels mit ihrer Band "Nylon" ihren Beitrag geleistet und haben die "Alt- Band" "East of Memphis"
locker in den Schatten gestellt! Im Großen und Ganzen können wir auf einen sonnigen,erfolgreichen und schönen Nachmittag
im Kreise der Gemeinde schauen und freuen uns auch jetzt auf das Pfarrfest im nächsten Jahr.

Unsere Piraten haben auch reichlich Fotos zum Pfarrfest geschossen, die Ihr gerne bewundern könnt.

Bis dahin Gut Pfad

(06.07.07)


Seite: < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 >